Weihnachtsbaumkugeln

Einmal im Jahr wird der Weihnachtsbaum geschmückt. Die Kinderaugen leuchten mit den Kugeln und Lichtern um die Wette. Mit diesen süßen und ausgefallenen Weihnachtsbaumkugeln ist garantiert Freude und Begeisterung angesagt.

Diese selbst gehäkelten Weihnachtsbaumkugeln werden euren Weihnachtsbaum unschlagbar aussehen lassen. Die Kugeln eignen sich aber auch Bestens als Geschenkanhänger, Türkranzschmuck oder einfach als weihnachtliche Deko für die ganze Wohnung oder das ganze Haus.

Die Bewunderung der Verwandten, Freunde und natürlich der Kinder wird auf eurer Seite sein. Häkelt euch dieses Jahr diese ganz besonderen Weihnachtskugeln.

Beschreibung

Größe von den Weihnachtsbaumkugeln:
* Schneemann: ca. 13 x 9 cm
* Schneeflocke: ca. 19 x 19 cm
* Rentier: ca. 10 x 12 cm

Je nach Garn­ und Häkelnadelstärke variiert die Größe von den Kugeln und muss dementsprechend an die Styroporkugeln angepasst werden.

Ich habe die Weihnachtsbaumkugeln mit der Wolle Bravo von Schachenmayr und Lisa von Gründl gehäkelt.

Benötigtes Material:

Schneeflocke, pro Kugel:
* Bravo: weiß, ca. 25 g, mittellila, ca. 5-10 g
* Lisa: Rest in rosa
* Catania: Rest in weiß, Rest Filetgarn in schwarz

Schneemann, pro Kugel:
*Bravo: weiß, ca. 15-20 g, lilarosa, ca. 5-10 g, rosa, ca. 10 g, mittellila, ca. 5-10 g
* Lisa: Rest in rosa
* Catania: Rest in schwarz

Rentier, pro Kugel:
* Bravo: mittelbraun, ca. 15-20 g, creme, ca. 5-10 g
* Lisa: dkl.braun, ca. 5-10 g
* Catania: Rest in weiß

Häkelnadel Nr. 3 und 2,5, Sticknadel, Nähnadel, Füllwatte (einen ganz kleinen Rest), 3 Styroporkugeln (Durchmesser: 7 cm), 4 schwarze Halbperlen (Durchmesser: 10 mm), Nähgarn in schwarz und weiß und eine Heißklebepistole.



Zu kaufen gibt es die Anleitungen
auf folgenden Handarbeits Portalen:


myPatterns

makerist shop

crazypatterns shop

dawanda shop

myboshi shop

ThePatternFactory


alles-fuer-selbermacher